AKTUELLES


Nach einem halben Jahr (zweimal verschoben wegen Corona-Situation) fand das Sportfest von 26.08.2021 bis 28.08.2021 in Dresden endlich statt.  

 

Unglücklicherweise konnte, auf Grund geringer Teilnahme, die Deutschen Bowling Pokalmeisterschaften nicht durchgeführt werden. Als Ersatz wurde der Deutsche Gehörlosen Sportfest Cup ins Leben gerufen.

 

Dort konnten sich mehr Leute anmelden, weil nur Einzel und Doppel gespielt wurde und als offenes Turnier ausgeschrieben, auch Jeder aus den Vereinen teilnehmen konnten.

 

 

Als einzige aus München hatte Julia Emmerich gemeldet.

 

 

Das erste Tag mit dem Einzel verlief leider nicht so ganz problemlos. Durch viele Bahnausfälle gab es erhebliche Zeitverzögerungen. Julia belegte mit einem Schnitt von 127,33 Pins den 6.Platz von gesamte 7 Damen. In der nächsten Runde musste sie dann gegen Tina Linz vom GSV Braunschweig antreten. Im ersten Spiel konnte sich Julia noch mit 159 zu 139 Pins durchsetzen, musste sich aber im zweiten Spiel geschlagen geben.

 

 

Am nächsten Tag spielte sie spontan mit ihrer Partnerin Kathrin Beerbaum vom Berliner GSV im Doppel. Diesmal war Julia mit ihrem Schnitt von 143 Pins zufrieden. Überraschend belegten Kathrin (Schnitt 165,17) und Julia mit einem Gesamtschnitt von 154 Pins den 2.Platz. Der Abstand zum erst Platzierten GSV Braunschweig betrug nur 13 Pins.

 

 

 

Nun kann sie stolz darauf sein, dass sie ein Medaille mit nach Hause nehmen konnte.